DUB Digital Think Tank
Künstliche Intelligenz
5/12

„Voranschreiten statt kopieren“

David gegen den digitalen Goliath? China will bis zum Jahr 2030 rund 135 Milliarden Euro in die Förderung Künstlicher Intelligenz (KI) stecken. In den USA fließen bereits gut 1,2 Milliarden Euro pro Jahr in diesen Bereich. Zum Vergleich: Nur drei Milliarden Euro sollen es in Deutschland bis 2025 sein. Ist das Rennen um die Zukunftstechnologie KI damit bereits gelaufen? Nicht, wenn es nach Nicola Beer (FDP), Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, geht.

Das Interview als Video:

Nicola Beer ist Rechtsanwältin, stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Vize-Präsidentin des Europäischen Parlaments – und große Verfech­terin eines Europas, das in Sachen KI an einem Strang zieht und so den USA und China Paroli bieten kann

Neugierig geworden? Mehr dazu in Nicola Beers Keynote: